Landhotel-bannewitz

Top 10 Orte zum Kajakfahren in Norwegen

block
Bild vonakasped

1. Geirangerfjord: Der Geirangerfjord ist bekannt für seine steilen Felswände und tosenden Wasserfälle. Kajakfahren hier bietet unvergleichliche Ausblicke.

2. Lofoten: Die Lofoteninseln bieten eine vielfältige Küstenlandschaft mit vorgelagerten Inseln und malerischen Fischerdörfern.

3. Nærøyfjord: Der Nærøyfjord ist einer der schmalsten Fjorde Europas und bietet eine spektakuläre Kulisse für eine Kajaktour.

4. Hardangerfjord: Der Hardangerfjord ist Norwegens zweitlängster Fjord und besticht durch seine grünen Täler und Obstplantagen entlang des Ufers.

5. Sognefjord: Der Sognefjord ist der längste Fjord Norwegens und bietet beeindruckende Landschaften mit hohen Berggipfeln und tiefblauem Wasser.

6. Tromsø: Die Gewässer um Tromsø bieten die Möglichkeit, neben dem Kajakfahren auch Wale und Rentiere zu beobachten.

7. Trondheim: Die Küste um Trondheim ist geprägt von kleinen Inseln und idyllischen Buchten, die sich perfekt zum Kajakfahren eignen.

8. Kristiansand: Die Küste bei Kristiansand lockt mit kristallklarem Wasser und abwechslungsreichen Küstenlandschaften zum Kajakfahren.

9. Bergen: Die Hansestadt Bergen bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Kajakfahren in den umliegenden Fjorden und Buchten.

10. Oslo: Auch die Hauptstadt Norwegens hat mit dem Oslofjord ein tolles Revier zum Kajakfahren direkt vor der Haustür.

Sponsored by: MIDA Grande Resort Phuket reviews